Wir freuen uns auf Ihr Kommen


Feuerwehr intern

27. Februar 2019 19:30
12. März 2019 19:30

Garagentore eingebaut

Wir sind dicht – keine Aussage eines Betrunkenen ;-) sondern die erfreuliche Nachricht auf der Baustelle am vergangenen Wochenende…


Nach mittlerweile eineinhalb Jahren Baustelle war es am langen Nationalfeiertag-Wochenende soweit: Das neue Feuerwehrhaus ist nicht nur von oben „dicht“ (also gegen Wassereintritt geschützt) sondern nun sind auch endlich „rundherum“ alle Öffnungen und Türen verschlossen.

Die drei Guttomat-Sektionaltore konnten durch zwei Arbeiter der Firma Klinger aus Seebs und wie gewohnt viele freiwillige Helfer innerhalb von zwei Tagen Arbeit schnell eingebaut werden.

Neben der Funktionalität der Tore war uns auch besonders wichtig „nicht mit dem Strom zu schwimmen“ und rote Tore („wie es sich für Feuerwehrhäuser gehört…“) einzubauen. Diese Farben neigen nämlich verstärkt dazu, nach Jahren der Sonneneinstrahlung auszubleichen und nicht mehr sehr ansehnlich zu erscheinen. Abgesehen davon passt die graue Farbe zum Gesamterscheinungsbild des neuen Hauses und die eingebauten Fensterelemente sehen nicht nur gut aus, sondern tragen natürlich auch wesentlich zur Helligkeit im Inneren der Garagen bei.