Wir freuen uns auf Ihr Kommen


Feuerwehr intern

27. Februar 2019 19:30
12. März 2019 19:30

Untersuchung unserer Atemschutzgeräteträger

Seit mittlerweilen drei Jahren ist im Feuerwehrgesetz verankert, dass jeder Atemschutzgeräteträger jährlich eine entsprechende Untersuchung zum Feststellen der erforderlichen Tauglichkeit durchzuführen hat.


Heuer wurde am 12. Jänner bei unseren Feuerwehrmitgliedern ein entsprechender Leistungstest durchgeführt und alle haben die gestellten Anforderungen erreicht!!

Neben den Messerner Kameraden nutzten auch Feuerwehrmitglieder anderer Wehren die Möglichkeit den Leistungstest durchzuführen.

Einer dieser drei Leistungstests – von jedem Mitglied frei wählbar – war positiv zu absolvieren:

 

Fahrradfahren

Mit einem Fahrrad müssen 6 Minuten lang, bei einer Umdrehung von 60 bis 70 u/min bei 175 Watt bewältigt werden.

 

Laufen (Cooper Test)

Hier gilt es (natürlich abhängig vom Alter) eine vordefinierte Strecke in 12 Minuten zu laufen.

 

Finnen-Test

Bei diesem sind 5 Stationen mittels Atemschutzgerät in einer Gesamtzeit von 14,5 Minuten zu bewältigen.

-) Station 1 –

Gehen mit und ohne Kanister (Zeitlimit 4 Minuten)

-) Station 2 –

Stiegen steigen (Zeitlimit 3,5 Minuten)

-) Station 3 –

Bewegen eines liegenden LKW-Reifens mittels Hämmern (Zeitlimit 2 Minuten)

-) Station 4 –

Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen (Zeitlimit 3 Minuten)

-) Station 5 –

C-Druckschlauch einfach rollen (Zeitlimit 2 Minuten)