Feuerwehr intern

30. Juli 2019 19:30

Epoxidharzboden erfolgreich eingebracht

Vor kurzem konnte durch ein Subunternehmen des Lagerhauses der Epoxidharzboden im Untergeschoß des neuen Feuerwehrhauses eingebracht werden.


Genau gesagt sind folgende Räume mit diesem neuen Boden ausgestattet worden:

Die große Garage für unser Tanklöschfahrzeug, die kleine Garage, der Gang sowie der Umkleideraum.

Dieser Epoxidharzboden zeichnet sich besonders durch seine große Strapazierfähigkeit und Härte aus. Die Farbe Grau wurde in diesem Fall vor allem wegen der „Dankbarkeit“ für mögliche Schmutzrückstände und die „Zeitlosigkeit“ gewählt.

Bei der Einbringung wurde zuvor der Betonboden, bzw. wo vorhanden die alten Fußbodenfliesen, angeschliffen und dann in mehreren Schichten der neue Fußboden aus Epoxidharz eingebracht. Seitlich wurden überall Hohlkehlen an den Wänden geformt, die eine einfache und praktische Reinigung ermöglichen.