Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Keine Termine gefunden


Feuerwehr intern

06. Oktober 2020 19:30

Es gibt immer was zu tun...

Dieser Spruch ist nicht nur der Werbeslogan einer bekannten Handelskette sondern trifft natürlich auch bei der Feuerwehr immer zu.


So wurden in den vergangenen Tagen noch viele Kleinigkeiten und diverse Arbeiten erledigt. Wir möchten Sie  hier über die Tätigkeiten informieren, die im Zuge des Umbaus noch notwendig waren:

Im Lagerraum im Obergeschoß wurden noch Regale gebaut um genügend Platz zu schaffen und auch die Brandmelde- und Alarmanlage ist nun fertig gestellt und in Betrieb. Die Bewegungsmelder diverser Lampen im Haus wurden nun auch feinjustiert.

Im Nassraum wurden noch diverse Adaptierungen vorgenommen und auch der neue Kompressor wurde installiert und versorgt und unser Tanklöschfahrzeug immer mit Druckluft, um noch schnelle einsatzfähig zu sein wenn es notwendig ist.

Die Holzelemente beim Müllplatz wurden gestrichen und auch beim alten Feuerwehrhaus wurden die Tore sowie die Türen neu eingelassen. Ja die Sonne und der Regen hinterlassen – wenn man nicht immer „dahinter“ ist, wie es so schön heißt – schnell ihre Spuren, wie man es ja auch aus dem Privatbereich weiß.

Die Rigole rund um das FF-Haus wurden gereinigt und die beiden neuen Straßenlampen vor dem Gemeinschaftshaus wurden eingestellt um eine gute Ausleuchtung des Eingangsbereiches zu ermöglichen.

Seit kurzem befindet sich auch der Druckbelüfter immer in unserem Tanklöschfahrzeug und so waren auch hier einige Adaptierungen im Inneren des Ladebereiches notwendig.

Ja und schlussendlich wurde – wenn man ohnehin schon so fleißig am Arbeiten ist – auch noch ein verstopftes Rohr bei der „Überfahrt Weinberger“ wieder freigelegt.

Dankeschön an alle, die fleißig mit dabei waren!